Mein neuer Essbereich, Tischdeko und ein perfektes Dessert für Weihnachten/Silvester

Donnerstag, 20. Dezember 2012


Na, darf ich euch heute noch einmal in mein neues Reich entführen? Ich wollt euch vor Weihnachten SO gern noch meinen Essbereich - insbesondere meinen neuen Esstisch - zeigen... Diesen habe ich bei Fashionforhome bestellt - und nun wollte ich ihn euch mal festlich dekoriert zeigen. 

Wie jedes Jahr habe ich nämlich in der Adventszeit ein kleines Weihnachtsdinner Anfang Dezember gezaubert. Und bei der Tischdeko hat mich die liebe Saskia (klick), ihreszeichens größter Michael Kors Fan den ich kenne ;), auf eine Idee gebracht: Sie meinte, dass es bei mir zu Haus aussieht wie in einem amerikanischen Wohnzimmer... Na gut, dann greife ich das auch ein wenig auf und hab mal auf Ami-Blogs gestöbert, wie dort so zu Weihnachten ein Tisch dekoriert wird. Bei den Amis gilt meist das Prinzip, More is More (Mehr ist mehr oder wie?) und war mir teilweise zu kitschig! Ich hab mich auf rot-weiß mit jeder Menge kitschigem Kunstschnee reduziert - geht doch auch oder? Schaut selbst:



Das ist unser neuer Essbereich.
Ein paar Details (Regal an der Wand, Bilder) fehlen noch...
und auch neue Stühle werde ich noch nach Weihnachten kaufen und die zwei alten Stühle ersetzen...
 

Es ist so schwer, in einem neuen Haus
Gemütlichkeit herzustellen. Man will nicht alles voll laden
aber irgendwann muss man auch ein paar Details anbringen.
So kann ein hübsch gedeckter Tisch
(und ein geschmückter Baum)
wahre Wunder bewirken...


Bei der Tischdeko greife ich immer gern auf das zurück, was ich bereits zu Hause habe. Kramt mal in alten Weihnachtskisten rum. Ich habe etliche schöne alte Kugeln gefunden, diese kann man super beschriften und als Platzkärtchen zweckentfremden. Oder alte verrostete Ausstecherle...



Habt ihr meinen neuen Esstisch schon gesehen?
Hier (klick) habe ich euch schon von den Esszimmerplänen berichtet und nun ist er da, aus Akazienholz, super edel und trotzdem robust. Ein wunderschönes
warmes Holz mit interessanter Maserung.


Was ich überhaupt nicht kann? Nähen! Dazu zählt für mich auch
Sticken. Klar hätte ich einen Kreuzstich hinbekommen: Hier habe
ich 40 Cent Küchentücher vom Schweden für die Gäste passend mit Stofffarbe beschriftet. Es sah täuschend echt aus ;) Schön bügeln, falten und so habt ihr
perfekte Servietten.


Das Parfait ist eine Art Eigenkreation: Aus mehreren Rezepten
ausgetüftelt. Ein Orangen-Amarena-Zimt-Parfait. Parfaits funktionieren nämlich immer nach dem gleichen Prinzip. Wenn man es einmal raus hat, kann man die Zutaten prima variieren.



Mein Highlight im Esszimmer:
Die schwarze XXL Deckenleuchte. Sie ist wirklich
riesengroß und es hat mich einige Überwindung gekostet, sie zu
kaufen, einfach weil sie so riesig wirkte im Geschäft. Und nun bin
ich überglücklich, dass ich mich getraut habe!


Ich liebe viele Teelichter auf dem Tisch. Diese können auf einem Tablett angerichtet sein oder einfach locker
über dem Tisch verteilt. Hier in Kunstschnee
drapiert ;)


Und ich mag es, wenn die Gäste am Tisch viel zu gucken haben. Kleine, feine Details...  Ich hab euch unten verlinkt, wo ich alles gefunden habe...


Ein bisschen Ami Deko musste
sein ;)



Die roten Teelichter sind strukturiert und innen leicht silbern. Sie sind wirklich riesengroß (sieht man auf der Webseite von Butlers leider nicht so gut) und sind meine absoluten Favoriten in Kombination mit den weißen...


Orangen-Amarena-Zimt-Parfait:

1 kleines Glas Amarenakirschen
100 gr. Zucker 
2 Eier
den Saft von zwei Orangen (ca. 150 ml)
den Abrieb von einer Orange
250 gr Schlagsahne
1 Schokobisquit (Tortenboden)
Nach Belieben 1-2 EL Orangenlikör

Vorbereitungen: Von einer Organge den Abrieb herstellen. Die Amarenakirschen abgießen, dabei den Sirup auffangen und in einem Schraubglas mit 5-6 Kirschen im Kühlschrank bewahren. Die restlichen Kirschen halbieren und beiseite stellen. Von dem Bisquit für jeden der Gäste ein Herz, Stern oder Ähnliches ausstechen und gut verpacken. Den restlichen Bisquit in grobe Stücke zupfen.

Zuerst schlagt ihr die Eier mit dem Zucker, der Orangenzeste und dem Likör (ich habe Orangenaroma genommen, mag keinen Alkohol in Desserts) in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schaumig. Dieser Vorgang dauert mind. 10 Minuten, dann wird die Masse etwas fester. Nun muss sie im kalten Wasserbad kalt gerührt werden.

Rührt dann den Orangensaft und den Zimt vorsichtig unter. Die Sahne schlagt ihr steif und hebt sie vorsichtig unter die Eimasse.

Nun eine Kastenform leicht fetten und großzügig mit Klarsichtfolie auslegen. Gebt auf den Boden etwas von dem zerrupften Bisquitboden und streut ein paar Amarenakirschenhälften darüber. Gebt dann vorsichtig die Eiermasse darüber und streut die restlichen Kirschenhälften ein (sie werden versinken :). Streut den restlichen Bisquit darüber, schlagt die überstehende Folie über die Form -  und nun alles über Nacht einfrieren lassen.

Man kann das Parfait am nächten Tag an der Folie rausheben und auf Scheiben schneiden. Mit 1-2 EL Amarenasirup und Bisquitsternen anrichten. Es schmeckt herrlich süss, fruchtig und durch den Zimt würzig.

  
Ist das nicht herrlich? Weihnachten im neuen Haus.
Wie Herr Verlockendes... das mit dem Baumkauf geregelt hat,
das erzähl ich euch noch wenn ich es schaffe ;)
Will hier nicht den Rahmen sprengen...


So ich lehne mich dann jetzt mal zurück ;) ich hab ja keine 30 Gäste am Samstag und noch keine Idee, wie ich das alles schaffe. ABER: Kein Stress, weil morgen ist ja eh Weltuntergang!!! Hab mir überlegt, einfach GAR nichts zu kochen usw. und heute mit Ben einfach noch mal Plätzchen zu backen, zu naschen bis uns schlecht ist - und sollte, wie durch ein Wunder, der Weltuntergang verschoben werden - hab ich wenigstens ne Ausrede parat...

Wir lesen uns am Sonntag noch mal mit dem Blogging Christmas Special und dann gehe ich auch mal ein paar Tage die Wohnung wieder aufräumen in Urlaub... Gut, dass man beim Blogger Beiträge vordatieren kann - so haben die Menschen nach dem Weltuntergang auch noch was davon.
Eure
Rebecca



Fashionforhome Esstisch Habana Akazienholz, verlängerbar
Nostalgie im Kinderzimmer Kissenhülle Lexington
Martha´s Teelicht Facett Light schwarz
Butlers Teelichter weiß + rot, Kissenhüllen Stars+Stripes, Fellkissen 
Tchibo Kristallgläser mit Pantographie
Colours-and-friends Zinktannenbäumchen + Stern aus Perlmuttknöpfen Bloomingville




PS: Die Tine K Duftkerze bei der Verlosung von Martha´s hat gewonnen: Sabine L. per Email. Ich schicke dir gleich eine Mail, liebe Sabine! Alle anderen Gewinne sind bereits auf dem Postwege zu den Gewinnern!





Kommentare:

  1. Ein so toller Essplatz! :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Der Tisch sieht irre gemütlich aus, auch wenn mir der Kunstschnee etwas too much wäre, sehe ihn vor meinem geistigen Auge schon in der Suppe der Schwiegermutter schwimmen, weil das Kind voller Freude meint, den Schnee einmal quer über den Tisch pusten zu müssen ;)
    Was ich absolut super finde, ist die Lampe, einfach nur gigantisch *LOVEIT* bei uns hängt schon ne ganze Weile Model Mosambik, doch irgendwann hat man sich daran gewöhnt ;)
    Magst du mir vielleicht gaaanz leise ins Ohr flüstern wo Du die Lampe her hast(ich erzähls auch keinem, bleibt unter uns, versprochen) ;)

    Liebste Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahahahahahahha der mit der Schwiegermutter, der ist gut ;)

      Ja klar darf ich sagen woher die Lampe ist - ist kein Geheimtipp. VOn Ikea, ca 80 €. Sieht total klein aus, auf den Fotos im Internet - ist aber riesengroß!

      Liebste Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Liebe Rebecca,

    der Tisch mit der Deko ist ein TRAUM!
    DA wollt ich mich auch niederlassen und es mir gut gehen lassen! Wüürklich toll! ;)

    Und das Dessert.... mh ich glaub ich weiß was es an meinem Geburtstag gibt... ;) ( Ich bin leider auch so ne Leidgeplagte vor/nach Weihnachten Geburtstag zu haben... Und das wo du neulich meinstest mit den Geschenken ( "Woll, das ist aber für jeburtstach und weihnachten zusammen, nech???? :( jaaaa..... danke ich fühl mich echt geliebt :-P ICH KENN DAS AUCH!! )
    An Silvester kommt dann noch der Geburtstag meines Super-Verlobten... ( was hab ich mir dabei nur gedacht.. Eins weiß ich, sollten wir mal Kinder haben, die werden im Frühjahr, Sommer oder Herbst geboren. PUNKT))

    Oh, eigentlich wollt ich mich nicht beklagen ;)
    SORRY...

    äääääh, ja genau, super Desserttipp. Wir habens mal gemacht mit Lebkuchengewürz und kleinen Baiserstücken, dazu dann heiße rote Grütze oder Zimt-Zwetschgen-Grütze... Auch ein Traum

    Aber wie du schon schreibst, das Gute dran ist ja, dass man das Grundrezepzt immer wieder anders variieren kann.

    So und nu wünsch ich dir einen schönen Tag
    und ganz liebe Grüße

    Tati ( die deinen Blog seehr mag=))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mann Tati, Danke für so einen lieben Kommentar <3 ich freuuuuuuuu mich immer, wenn die Worte so einfallsreich sind und mir meine Leser so viel zu sagen haben.

      Ich drück dich
      R.

      Löschen
  4. Hallo liebe rebecca !

    Sieht wunderschön, harmonisch und gemütlich aus !
    Ich mag deinen Essbereich sehr... genau mein Geschmack !
    Die deko find ich stimmig und stylisch, und wenn ich nicht schon einn Plan essenstechnisch hätte, würde ich dein Dessert machen! klingt so lecker..

    Liebe grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi dann ein anderes Mal. OHne Zimt ist es sicherlich auch im Sommer der Renner ;)

      Löschen
  5. Die Idee mit den Geschirrtüchern ist klasse, und erst die mit der " gemalten Stickerei" !
    Liebe weihnachtliche Grüße, Sabina

    AntwortenLöschen
  6. Mausi da steht ja meine Name :)) schön das ich dich damit inspirieren konnte und JA nun sieht es bei euch noch mehr wie in einem AMI Wohnbereich aus :) ICh würde zu gerne mal an diesem tollen tisch sitzen :) die "alten" stühle sind toll...spar dir das geld! ich mag sie! ich mag die deko...scheiße das wir daheim nicht feiern. wir feiern bei meinen eltern. aber da werde ich nun die deko übernehmen. eigentlich war ja grau beige gedacht. aber nun ist der baum rot dekoriert und somit hol ich mir von dir jetzt ein paar last minute idee :)

    ich knutsch dich!!! UND JAAAA ich liebe Michael kors...auf meiner liste steht schon eine neue uhr von ihm ;)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HIhi aber ICH mag sie nicht ;) drum kommen neue hin. Mal sehen, vielleicht lassen wir sie uns zur Einweihung schenken...

      R.

      Löschen
  7. Liebe Rebecca, die Idee mit den Servietten finde ich fantastisch! Und hättest du nicht geschrieben, dass das Stofffarbe ist...mir wärs gar nicht aufgefallen. Ich bin begeistert. Toll sieht's aus!

    Frohe Weihnachten,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Wow. Was soll ich bloß sagen? Das sieht wie aus dem Katalog aus oder aus einem Magazin. So schön!! Du hast wirklich ein Händchen für sowas. Die Details sind echt bezaubernd :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir liebe Yvonne <3 dabei sind noch gar nicht SO viele Details da... :)

      R.

      Löschen
  9. Der Tisch ist klasse! Wodurch werden denn die beiden alten Stühle ersetzt? Noch zwei Eames? Ich liebäugel schon lange mit dem Eames Schaukelstuhl für's Wohnzimmer, mal schauen... vielleicht wird ja 2013 was draus.
    Woher hast Du denn die Lampe? Die würde vielleicht gut in meine Küche passen. Bin nächste Woche bei meiner Schwester in Pulheim und könnte mal 'nen Blick drauf werfen.
    Ich melde mich normalerweise nicht zu Wort, aber heute muß ich Dir mal sagen, daß Du die neue Einrichtung sehr geschmackvoll angehst! Weiter so, ich liebe es bei Dir zu schmökern :-)

    liebe Grüße
    Sana (aus Den Haag)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du Liebe :) Die Lampe ist vom IKEA. Kostet was um die 80 € wenn ich mich nicht vertue.

      Nein nicht noch zwei Eames. Denke es werden schlichte weiße Holzstühle...

      LG
      Rebecca

      Löschen
    2. Ikea ;-), super das habe ich bei mir auch um die Ecke. Muß ich wohl noch mal hin...

      Schlichte weiße Holzstühle? Schau Dir mal die Buchenholzstühle bei Car-Möbel an, vielleicht sind die was für Dich...

      liebe Grüße
      Sana

      Löschen
  10. Ha, da war er wieder ... Ich habe ihn bestimmt und ganz sicher schon bei anderen Posts auf deinem Blog gesehen ?!??!!! Der "Joy" Anhänger ... ! Er ist wunderschön und ich möchte so gerne genau diesen haben ... Ich hab schon irgendwie überall danach geschaut ! Kannst du mir da weiterhelfen ?

    Ganz vielen lieben Dank,

    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Melanie. Der Anhänger war von H&M Home. Kann sein dass es ihn noch gibt. Wenn er dir so viel bedeutet, schick mir doch mal eine Email an verlockendes@gmx.de - ich schicke dir nach Weihnachten meinen - was meinst du? ;)

      LG
      Rebecca

      Löschen
    2. Oh mein Gott ... was soll ich sagen ! Das wäre umwerfend, phantastisch, unglaublich ... ähm, mir fehlen die Worte !
      Ich versuchs erstmal bei H&M, vielleicht haben sie den Anhänger ja noch. Das kann ich irgendwie nicht mit meinem Gewissen vereinbaren ... Gibt es soetwa in der heutigen Zeit noch, dass du mir dieses Angebot machst !

      DANKE erstmal, ich bin noch geflasht von deiner Antwort - ich bin mal unterwegs zu H&M online ...

      Ich meld mich,

      ganz liebe Grüsse
      Melanie

      Löschen
    3. Also Melanie, das würde ich sogar gern machen... hab eben festgestellt, ich hab sogar 2 ;)

      LG
      Rebecca

      Löschen
  11. Liebe Rebecca, das sieht ja toll aus ! Ein gelungener Mix.Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Rebecca
    einen tollen Blog hast du dein Stil ist sehr sehr schön und du hast echt ein Auge für Schönes. Ich lese erst seit einiger Zeit Blogs und überlege, einen eigenen aufzumachen. Kannst du mir Tipps geben?

    Wie ist das mit dem Verlinken auf Shops, du setzt sehr viele Links? Darf man das als Blogger überhaupt? Wie viel Zeit investierst du so in dein Hobby? Wer hat deinen Banner und dein Design gemacht? Und zeigst du alles hier auf dem Blog? Wo sind Grenzen?

    Liege Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ANika, am Besten schreibst du mir eine Email, ich beantworte dir dann alle Fragen ;)

      Löschen
  13. Das sieht sooo lecker aus und dein Tisch ist wundervoll dekoriert =)

    AntwortenLöschen
  14. Oh der Tisch ist wirklich sehr schön, da werd ich gleich mal auf die Seite gehen, so einen in der Art suchen wir nämlich auch momentan :) Ist der auch richtig schön stabil? Hübsch dekoriert, gefällt mir gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja ob er stabil ist, liebe Vera, sage ich dir nachdem morgen (eigentlich ähhhhhhhh heute) 5 Leute aufm Tisch getanzt haben , ja ;) ???

      Löschen
  15. oh man, ich bin hin und weg, was für ein Tisch...und die roten Kerzenständer, wow!!!Bist du so lieb und verrätst mir, woher du sie hast;-)

    heRzLichSt
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich verrate ich das :) ... die sind aus der Weihnachtsabteilung von IKEA. Ich wollte ursprünglich welche vom Trödel kaufen (so alte, wie ich die schwarzen habe) und einfach mit rotem Lack ansprayen. Aber seit dem Umzug arbeiten wir fast jedes WE am Haus oder es sind irgendwelche Feiern, ich komm einfach nicht auf den Trödel. Und diese sind auch sehr schön, 3 Stück kosten 5 €!

      So, das Buffet für morgen ist fast fertig - gehe jetzt SCHLAFEN :)
      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  16. Das sieht wirklich schön aus. Total gemütlich. Vor allem der Tisch ist super, ich suche ja für uns auch einen neuen, nachdem unser schon eingie Jahre auf dem Buckel hat und Töchterchen auch als Baby da so einige Macken reingekloppt hat. Aber ich möchte gern einen aus Eiche und dann auch eine passende Bank dazu. Wobei ich die Kombination mit Sigurd auch nicht schlecht finde, den haben wir im Flur stehen, aber immer wenn viel besuch da ist, rücken wir ihn auch mit ins Esszimmer und setzen zwei Kinder drauf.... ;)
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaa ich liebe meine neue Bank... Sie ist einfach klasse und total bequem zum Sitzen.

      LG
      Rebecca

      Löschen
  17. wow das sieht einfach traumhaft und auch super gemütlich aus! das dessert sieht super lecker aus, würd man am liebsten gleich probieren wollen :D

    AntwortenLöschen
  18. ich bin sooooo hin und weg von deiner deko und dem gedeckten tisch, seit 2 tagen habe ich das posting offen und schau es an und an und an.... inspiration pur!!! der rote stern über der kaminkonsole.... der ist ein TRAUM! SO schön! ist der aber nicht von lexington und selbst angemalt, oder?

    lg nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du Liebe,

      nein das ist nicht der von Lexington. Den wollte ich zuerst haben ;) aber der war überall ausverkauft. Meiner ist von Butlers und ich zeige ihn morgen oder so noch auf dem BLog... und er hat sage und schreibe keine 5 € gekostet - und gibts auch noch in Dunkelblau. Ich liebe ihn!!!

      GLG
      Rebecca

      Löschen
  19. Wuuuunderschön alles!!Und leeecker! Sieht wirklich alles super aus
    GLG Anja
    P.S. Ich habe letztens durch Zufall entdeckt, dass einige deiner Kommentare bei mir im SPAM Ordner gelandet sind.Weisst du woran das liegt?

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rebecca,
    heute habe ich bei meiner blog-runde mal wieder bei dir vorbei geschaut. Ich bin schon lange eine "stille" Leserin...wenn ich es richtig verstanden habe, hast du heute - am 22.12. - Geburstag. Dazu sende ich dir herzliche Glückwünsche. Meine Schwester hat am 21.12. Geburtstag und ich am 05.12....als wir klein waren, hat sie mal gesagt: aber im nächsten Jahr habe ich mal als erstes Geburstag....auch wenn es für sie genauso viele Geschenke gab, war bei manchen Teilen die Überraschung weg, weil wir häufig ähnliches bekommen haben, wir sind nur ein Jahr auseinander. Aber die Adventszeit war dadruch auch eine ganz besondere Zeit für uns.....ich wünsche dir, dass du im kommenden Jahr viele Sternstunden haben wirst und grüße dich aus dem Norden:_
    die stille Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      ich freu mich einfach über eins: Dass du dich zu Wort gemeldet hast! Danke dafür
      Rebecca <3

      Löschen
  21. Hallo liebe Rebecca,

    so wunderschöne Bilder von deinem neuen wunderschönen Zuhause! Und vielen Dank für das tolle Rezept!

    Ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest und sende dir ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  22. Meine liebe Rebi,

    ich wünsche Dir und Deine Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest im neuen Heim... ganz wunderschön habt ihrs...und von Deinen Bildern, geschweige denn bis hin zu Deinen Ideen bezüglich der Tischdeko und Eifelturm bin ich ganz hin und weg... Du, verzeih mir mein falsches Deutsch.... ;) Komm auch gut ins Neue Jahr, glücklich und gesund und vorallem : MACH WEITER SO MIT DEINEM BLOG !!!! Du verdienst noch 100 Millionen an Lesern... Neben Ina, Vera, Yvonne & Stef zählst auch Du zu meiner lieblings Bloggerin ! Warum das so ist ? Ihr alle steckt enorm viel Liebe und Zeit in eure Blogs, ihr macht traumhafte Projekte und Bilder, wo ich mir immer denke : WOW, wie schaffen die Mädels das neben Arbeit, Haushalt, Familie, Kind .... So einen " Traumblog " würde ich auch gern ins Leben rufen, obwohl ich mit meinem auch zufrieden bin, und meine 277 Leser machen mich jeden Tag aufs neue glücklich, viel mehr jedoch sind es die Kommentare.

    Sei unbekannterweise lieb gedrückt.
    Ps. Und, schmecken die Pariser Nudeln ? ;)

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Ivy,
      zu den Nudeln bin ich bisher immer noch nicht gekommen (schande über mein Haupt !!!) ;)
      Danke für deine lieben Komplimente!

      Ich drück dich
      R.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und Feedback von euch. Unsachliche Kritik sowie Beleidigungen jeglicher Art, werden nicht veröffentlicht! Auch Kommentare ohne jegliche Angabe von einem Namen werden gelöscht, da dies m.E. grundlegender Anstand ist!

Ich freu mich über jedes nette - aber auch jedes kritische Wort.

Rebecca