Suppen♥Liebe - Thai Suppe "in schnell" + Gewinnerinnen

Dienstag, 28. Februar 2012




Na ihr Lieben,

es ist mal wieder Zeit für eine Suppen♥Liebe... hier kommt ein ruck zuck Rezept für eine Thailändische Hühnersuppe. Hab ich soeben ausgetüftelt und mhhhhhhhhhhhh ist super lecker sage ich euch.

Ich weiß nicht ob das bei euch auch so ist, aber sind die Thailänder bei euch um die Ecke auch alle Mist? Entweder schmeckt es langweilig, oder so scharf, dass man nicht mehr weiß hat man jetzt nen Broccoli oder ein Hühnchen im Mund oder alles ist so angedickt/überwürzt dass man meint die hätten ein Abo mit Maggi und Co...

Daher dachte ich, so schwer kann das ja nicht sein ne Kokos-Huhn-Suppe zu Hause zu machen. Und ich habe ein wirklich gutes, super leckeres Rezept für euch kreiert was wirklich schnell geht und auch nicht so wahnsinnig viele Zutaten braucht. Und danach is euch auch nicht mehr kalt, glaubt mir ;)

Einkaufsliste:

- 1 kleines Stück Ingwer
- 1 Pepperoni
- 1 Bund Lauchzwiebeln
- 1 rote oder gelbe Paprika
- 1 Limette
- 2 Zehen Knoblauch
- Hühnerbrust nach Belieben (ich hatte ca. 200 gr)
- 500 ml Hühnerfond aus dem Glas
- 200-300 ml Kokosmilch (Dose)
- Etwas Fischsauce (oder Sojasauce), ggf. Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
- Wer bekommt, etwas Koriander, ist bei uns immer so ne Sache - habe leider keinen bekommen

Ruck zuck:

Pepperoni in Ringe schneiden. Lauchzwiebel in grobe Stücke schneiden. Paprika in feine Streifen schneiden. Hühnerbrust in relativ dünne Scheiben schneiden. Knobi in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen.

Öl in einem Topf erhitzen. Den Ingwer in das Öl reiben und mit der Pepperoni anschwitzen. Den Zucker dazu. Den Knoblauch kurz mit anschwitzen dann das restliche Gemüse dazu (Paprika, Lauch...ich habe sogar noch eine Zwiebel mit reingetan, die weg musste und wenn ihr Möhren über habt, die passen auch super). Alles kurz anschwitzen und dann mit dem Fond und der Kokosmilch ablöschen. Aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze die Hühnerbrust gar ziehen lassen. Dauert ca. 10 Minuten. Mit dem Saft 1/2 Limette, Pfeffer und ein wenig Fischsauce abschmecken. Die andere Hälfte der Limette dekorativ in der Suppe anrichten. Koriander hacken und über die Suppe geben. Lecker sag ich euch...


Liebste Grüße 
R.


Ach so, fast hätt ich es vergessen. Die Gewinnerinnen vom Manjana-Home-Gewinnspiel stehen endlich fest. Gewonnen haben:

Saskia Rund um die Uhr (ein Buddha Armband)
Kiki von Kikilotta (ein Buddha Armband)
Nina Männel - via Facebook (Wärmflasche)

Schickt mir auf verlockendes@gmx.de doch bitte eure Adressen, danke :) Und vielleicht können die beiden Damen bitte den Erstwunsch der Armbandfarbe nennen, vielleicht kann ich da ja was machen *g* 

DIY Kaugummiautomat...

Sonntag, 26. Februar 2012



Juhuuuuuuuu...

Heute zeige ich euch flott, wie man den Kaugummiautomaten von Bens Raupen-Party bastelt (Im März seht ihr sie nochmals bei einer Partydeko im Einsatz...)! Für unter 5 € seid ihr dabei- meiner hat sogar nur 3 € gekostet da ich im 1 € Shop eine niedliche Vase gefunden habe :)

Die Idee habe ich irgendwo in einem Ami-Blog mal gesehen, überflogen und mir leider nicht gespeichert. Daher musste ich ihn aus dem Kopf nachbauen weil sie so gut zu Bens Geburtstagspartys passte.

Alles was ihr braucht ist eine kleine runde Glasvase, je kugeliger desto besser. Dann sucht ihr einen dazu passenden Tonübertopf (dieser wird umgedreht und die Glasvase muss darauf Platz finden) und einen Untersetzer aus Ton, welcher als Deckel funktioniert. Und aus dem Bastelladen eine Holzkugel. Und wenn ihr mögt, Farbe nach Wahl. Einen Tipp von mir, sucht ERST so eine Vase und kauft dann die restlichen Materialien. Denn kugelige kleine Glasvasen gibt es leider nicht so häufig, hab ich feststellen müssen. Wenn ihr diese gefunden habt, dann ab damit in den Baumarkt passenden Tontopf und Deckel suchen.

Den Tonübertopf und Deckel habe ich zuerst rot angemalt. Ich hatte noch rote Wandfarbe hier, die tut es auch. Gut trocknen lassen. 

Dann klebt ihr mit Heißkleber die Glasvase auf der Unterseite des Tontopfes. Und befestigt die Holzkugel auf dem Ton"teller", so dass ein Deckel entsteht. Jetzt alles gut trocknen lassen, nun kann die Vase mit Kaugummis befüllt werden. Ich finde die Idee als Partydekoration wirklich sehr niedlich.

Habt ihr noch Fragen? Her damit ...

R.


Edit: Die Idee ist von hier, ich hab den Link wieder gefunden, danke an eine Leserin :)


Ein bisschen pink, ein bisschen scharf, ein bisschen asiatisch...

Freitag, 24. Februar 2012



Hey ihr Lieben... 

Zum Geburstag (oder wars Weihnachten aaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh so ist das, wenn man so nah an Weihnachten Geburtstag hat) naja hat Schwesterherz mir dieses Buch hier geschenkt. Ich liebe die Kochbücher und CDs von Butlers einfach. Jedoch bin ich beim Kochen doch eher der Typ "ichguckmalreinundfanganunddannismiralleszuaufwändig". Kurz: Ich sehe was, wills nachkochen und dann passt mir eine Zutat nicht oder dauert mir zu lang, dann mach ich alles aus dem Kopf. Is halt kreativer. 


So ergehts mir auch mit dem Buch (siehe oben). Ich guck ständig rein und finds klasse aber nachkochen, irgendwie doch nicht. Jedoch EIN Rezept musste ich dann mal für Freundinnen nachkochen. Kokos-Pfannkuchen mit marinierter Ananas. Und da dachte ich, machen wir doch direkt den ganzen Abend asiatisch. 


Für Deko hab ich derzeit eigentlich gar keine Zeit. Jedoch ganz ohne ........??? okay ihr kennt mich mittlerweile ;) geht GAR nicht. Hab dann mal hier rumgewühlt und das konnte ich auf die Schnelle für meine Freundinnen zaubern weil ich alles hier zu Hause liegen hatte:




Es gab:


Scharfen Mangosalat


Vegetarisches Thai-Curry mit Basmati


Kokos-Pfannkuchen mit Ananassalat und Kokoscreme




Der Mangosalat geht ruck zuck. Einfach eine reife Mango in Würfel schneiden, eine rote und eine grüne Paprika mit dem Sparschäler abschälen und in feine Würfel schneiden. Eine rote Zwiebel fein Würfeln. Eine grüne Pepperoni entkernen und in feine Streifen schneiden. Alles vermischen und mit Salz, Pfeffer, dem Saft einer Limette und einem guten Spritzer Sojasauce abschmecken. Vor dem Servieren etwas klein geschnittenen Raddicio untermengen. 


Das Rezept fürs Thai-Curry habe ich hier schon mal gemacht, diesmal war es jedoch ohne Fleisch. 




Für die Tischdeko habe ich dieses mal kleine Pompons und pinkfarbene Details gewählt. 




Die "China" Boxen habe ich selbst gemacht. Einfach Cupcake Formen mit gemustertem Deko-Patch beklebt. Eignen sich super um Salat oder Dessert drin zu servieren - oder einfach um ein paar Glückskekse als kleinen Gag zu servieren...




Hoffe euch hat meine kleine ruck-zuck Tischdeko gefallen? Ich liebe es einfach, meine Freundinnen zu bekochen, mit Ihnen Wein zu trinken und schöne Abende zu verbringen. Es gibt fast nix Besseres. 


Bis zum nächsten Mal
R.

Schnelle Raupeneinladung

Mittwoch, 22. Februar 2012



Hey meine Lieben,





Nein, nicht zum Eisessen ;) ... Sondern zu Bens Raupensause hier gab es auch eine Einladung... Die Idee dafür kam mir während dem Basteln.
Zuerst habe ich mir die Einladungskärtchen erstellt. Ist ganz einfach und in 15 Minuten geschehen, WENN man denn mit dem Bildbearbeitungsprogramm klar kommt. Nicht wundern, das Datum fehlt mit Absicht, da ich zum Zeitpunkt des Ausdruckens noch nicht genau das Datum wusste. Ich hab es mit Hand nachgetragen. 




Dann habe ich eine Raupe aus Filzbommeln (mit Heißkleber zusammen gefügt) gebastelt und mit Garn an der Einladung befestigt. Nun kann man die Einladung wie mit einem Lesezeichen in den Taschenkalender stecken und vergisst auch ja nicht Bens Geburtstag :)



Dann dachte ich jedoch, ein Versteck für die Raupe wäre nicht schlecht. Hmmmmmmmmm erst wollt ich sie in einen Käsekarton verstecken, war etwas miefig. Und in ein Würstchen pulen, geht auch nicht so lecker :)

Dann fiel mir ein, dass ich von den Figuren aus der kleinen Raupe das Eishörnchen stark hervorgehoben hatte und eine Ruck-Zuck-Eiswaffel musste her. Braunes Kraftpapier zurecht geschnitten, ein Hörnchen Gedreht und dann einfach mit MT Masking Tapes fixiert. Aus Seidenpapier einfach eine Kugel geknüllt, Orange für die Jungs, Pink für die Mädchen. Einladung ins Hörnchen, Kugel drauf, fertig. 




Wer mag und wenn die Eiswaffel einen längeren Transport vor sich hat der sollte sie auch noch fixieren.

Tadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa




Geht auch ohne Raupenparty ;) vielleicht habt ihr ja Lust eine Ice-Cream-Mädchenparty zu veranstalten im Sommer? Zauberhafte Partydeko, unter anderem auch die von Bens Raupensause gibt es hier, für alle die jetzt erst eingeschaltet haben ;) 

Liebste Grüße
R.


Die immer noch en sammelt und zwar hier...

P.S.: Ich finde die Idee süss, allerdings nur für Kinder bis ca. 5 Jahre. Danach vielleicht etwas kitschig :) Und wie man den Kaugummiautomaten bastelt, erkläre ich euch nächste Woche!

P.P.S.: Ich hätte euch fast die Gewinnerin vom Zeit in Dosen Gewinnspiel von http://www.trendlie.be/ unterschlagen ;) aber hier geht nix verloren. Gewonnen hat Anja K. per Email, bitte schick mir deine Anschrift.

Welcome to the circus...

Sonntag, 19. Februar 2012



Nein.

Ich meine damit nicht den Zustand hier im Hause Verlockendes... (obwohl das hier, vor allem nachts, einem Zirkus seeeeeeeeeehr nahe kommt)...



Hereinspaziert meine Damen und Herren, ich darf Ihnen heute präsentieren: 
Backkuriositäten der ganz speziellen Art auf Verlockendes...

Ich habe doch hier Makronen für Hallhuber gebacken. Und dann packte mich die Makronenlust. Habe ein extrem ungewöhnliches, jedoch leckeres Makronenrezept für euch ausgetüftelt, da ja hier im Kölner Raum, wie viele wissen, gerade der Bär tobt. Ihr  müsst wissen, bei den Cranberries und weiteren Trockenfrüchten da steht auch das bunte Popcorn bei uns im Discounter... und da dachte ich, warum nicht das Popcorn in den Makronen verarbeiten? Nur irgendwie war nur Popcorn was langweilig und dann habe ich noch eine handvoll von diesen Erdnüssen, die pikant gewürzt sind (die gibts z.B. im Aldi für ca. 50 Cent den Beutel) ganz fein gehakt und unter gemischt. Hört sich total komisch an, aber es ist wirklich superlecker und die ganze Wohnung riecht nach Jahrmarkt. Und da dachte ich, ein perfekter Ersatz für Karneval - nur für euch da Draußen...

Einkaufsliste:

2 kalte Eiweiß
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
130 gr. Zucker
1 Handvoll pikant gewürzte Erdnüsse
100 gr. Popcorn (gerne auch buntes, leider sieht man nach dem Backen nicht so viel davon wie ich mir erhofft hatte)

Erst das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zitronensaft steif schlagen. Dann nach und nach den Zucker unterschlagen, mind. 2 Minuten weiterschlagen bis sich der Zucker weitestgehend gelöst hat. Das Popcorn grob hacken und die Erdnüsse etwas feiner hacken. Alles unter die Zuckerschneemasse heben. 

Nun auf ein Backblech mit Backpapier kleine Häufchen setzen. Alles bei ca. 130 Grad für 40 Minuten trocknen lassen. 



In dem Sinne bleibt mir nix weiteres übrig als zu sagen:
Alaaf.
Ich bin dann mal weg. Ein kleiner Frosch in seinem Bollerwagen, eine rassige rothaarige im Fifties-Look und ein schwarzer Sensenmann müssen sich auf den Weg zum Karnevalszug machen ;) Kurz: Familie Verlockendes goes Karneval. Und für alle die nicht Karneval feiern, ihr könnt weiter hier in den Lostopf springen...


Melde mich die Tage wieder
R.

Frühlingsfarben + kleines DIY

Freitag, 17. Februar 2012



Hey meine Lieben,

heute habe ich SCHON wieder etwas Schönes für euch zu gewinnen. Hach, ich bin so froh dass ich so tolle, einzigartig schöne Shops finde für euch. Dann bestelle ich - und es kommen immer so wunderschöne, liebevoll gepackte Pakete bei mir an, welche ich mit Andacht öffne und die tollen Sachen für euch bestaune. Genau so erging es mir, als ich ein Päckchen von


vor der Türe stehen hatte. Puuuuuuuh viel zu schön um es an euch zu verlosen :) Naja, ich will ja nicht so sein. Denn verdient haben meine lieben Leserinnen es mehr denn je!!! 

Nun aber mal zu Manjana Home: Dies ist ein zauberhaft schöner Online Shop in dem es vor allem tollen Schmuck und exklusive Wohnaccessoires gibt. Allein wenn ich auf Manjanahome eintrete, könnte ich mich stundenlang an den schönen bunten Bildern sattsehen. Besonders gut gefallen mir z.B. die Vasen von Bloomingville, die kuschligen Wärmflaschen (oh ja, der Winter dauert noch was an Ladies) oder habt ihr diese schicken Porzellanschalen gesehen? Und die Sachen für Kinder aaaaaaahhhhwwww einfach zauberhaft! Am Besten schaut ihr selber mal bei Manjanahome rein, glaubt mir, es lohnt sich!!!
Und PS: Die Inhaberin Jana, und das ist für mich immer besonders wichtig, ist wirklich eine genauso zauberhafte Person. Etwas Tolles aus Ihrem Shop zu gewinnen gibt es auch, mehr dazu weiter unten... 



Es gibt ja nichts zauberhafteres 
als zarten weißen Pulverschnee oder?
 Dazu eine Tasse Himbeertee, 
in meinen weißen Wollmantel 
gekuschelt und ab nach draußen:


Ist diese Wärmflasche
 nicht einfach niedlich? ... Sie ist handgefilzt 
und aus 100 %iger Merinowolle
Und das Innenleben ist aus 
kinderfreundlichem Kunststoff angefertigt, 
somit auch was für die Kleinen.



Und für alle Schmuckliebhaberinenn, 
wie findet ihr die ♥ Buddha Armbänder? 
Sie sind handgefertigt, aus Glasperlen 
mit vergoldeten oder versilberten 
Elementen. 


Einfach nur gemütlich... so draußen in der Kälte, 
eine Tasse heißen
Tee und die 
Ruhe genießen.


Und gleich, 
wieder ab ins Warme



Und wenn wir wieder alle drinnen sind,
 zeige ich  euch noch ein ruck-zuck-DIY
 aus meiner Kindheit.


Aber zuerst alles Wichtige fürs Gewinnspiel
Verlost werden zwei I♥Buddha Armbänder und eine kuschlige Wärmflasche in rosé mit niedlichem Hasen Motiv.
Jeder von euch darf mitmachen, egal ob mit oder ohne Blog. Bitte kommentiert hier unter diesem Beitrag, welches euer liebster Gewinn wäre, Armband oder Wärmflasche - ich versuche eure Wünsche zu berücksichtigen. Wenn ihr auf eurem Blog vom Gewinnspiel berichtet, gibt es sogar zwei Lose (sagt mir dann bitte hier direkt Bescheid damit ich das berücksichtigen kann). Wer nicht über den Blogger angemeldet ist, der kann mir unter verlockendes@gmx.de eine Email hinterlassen, ich trage euch dann per Kommentar nach. Und für jeden: Bei Facebook Bild teilen (klick) und ihr habt doppelte Gewinnchancen.

Teilnahmeschluss: Sonntag 26.Februar 2012. 

Und nun stöbert einfach mal selbst unter http://www.manjanahome.de/ und schaut, was euch am Besten gefällt...



Und nun zeige ich euch noch, wie man diese schönen frühlingshaften Wachs-Anhänger bastelt, wer Lust hat, liest weiter :)


In meiner Kindheit haben wir nach Ende des Winters immer diese tollen Wachsplatten gebastelt. Kennt ihr das auch? Damals aus allen möglichen Kerzenresten, die man nach dem Winter/Weihnachten nicht mehr brauchte. Heute völlig undenkbar, Kinder so etwas unbeaufsichtigt machen zu lassen. Ich meine, unsere Eltern waren zwar anwesend, aber bei einem Haus von 180 qm Größe bedeutet "anwesend" doch vielleicht nicht das, was man sich heutzutage so darunter vorstellt :) 

Aber, wie ihr seht: Ich lebe noch :) Und damals wusste ich nie, was ich damit anfangen soll, aber jetzt fallen mir geradezu tausend Ideen ein :) Als Geschenkanhänger, einrahmen, aufhängen...

Ihr braucht eine alte ausgediente Tasse oder Becher, Kerzenreste (nicht zu kurz und am Besten mit durchgefärbten Wachs). Befüllt die Tasse nun fast vollständig mit lauwarmen Wasser und zündet die Kerzen an. Haltet diese schräg über den Becher und dreht sie langsam immer wieder, so dass das geschmolzene Wachs in den Becher tropft und dort im Wasser landet. So lange, bis die Oberfläche geschlossen ist. Ggf. macht ihr noch eine zweite Schicht Wachs obenauf. Ich habe hier mit einer knalligeren Farbe begonnen und dann mit helleren abgeschlossen. Wenn es vollständig ausgehärtet ist, löst die Platte vom Tassenrand vorsichtig ab. Mit einer heißen Nadel könnt ihr noch ein Loch bohren. 

Ich habe den Ast von dieser Partydeko hier für Weihnachten an die große Fensterfront unserer Dachterrasse gehangen und nun schmücken ihn immer Kugeln, Porzellananhänger oder jetzt meine DIY-Wachsanhänger :).

So und nun viel Spaß beim alte Kerzen suchen :)
R. 

♥ Happy Valentine ♥

Dienstag, 14. Februar 2012




Hey meine Hübschen...
Heute dreht sich alles ums ...
wir haben einige Punkte abzuarbeiten,
 fangen wir hiermit an!
Ladies, bitte vorne am Eingang Herz abgeben,
 am Ausgang dafür leckere Macarons
 mitnehmen. 



Ich hab es ja bei Facebook bereits angekündigt,
 heute lade ich euch alleeeeeeee zu mir ein.
Egal ob Singlefrau,
Mutti mit 3 Kindern,
verheiratet
oder eheähnliche Lebensgemeinschaft ;)
 ihr seid alle herzlich eingeladen.


Denn den Valentinstag möchte
 ich feiern, mit denen die man liebt.
 Und dazu gehört ihr alle, ausnahmslos.
Denn Valentinstag gehört den Liebenden!
Und das sind nicht nur Mann + Frau = Liebe!?


 Deshalb schenk ich
 heute jeder von euch ein Liebes-Macaron :)
(ja, man muss den Dingen nur
Namen geben...)

  
Ich habe hier das erste mal versucht,
Macarons zu backen.
Damals sind sie für den ersten Versuch
 ganz gut geworden, jedoch nach einem astronomischen
 Schlachtfeld in unserer Küche!
NIE wieder dachte ich...


Wir stimmen uns momentan
 zu Hause schon mal auf unsere kleine
Frankreich-Reise
ein ;) und da dachte ich, wenn ichs
schon so hübsch dekoriert habe,
backe ich euch auch noch ein paar
 french Macarons. 


Ich liebe einfach die Kombination
rosé-weiß-schwarz. Und hier an Valentin,
mit einem Tupfer rot... Die hübschen Herz-Postkarten
 bekommt ihr wieder in Ilkas Shop bei
 sie hatte mir ein wirklich süßes Päckchen für Valentinstag gepackt.... 

Auch die hübschen
Herzstempel


Habt ihr euch auch schon mal an Macarons
versucht? Ich muss ja sagen,
ganz leicht sind sie wirklich nicht,
vor allem viel Matscherei
(liegt aber sicherlich eher an mir ;) jedoch finde ich,
auch als Backbanausin, sind sie doch relativ
gut umsetzbar!
Also traut euch ruhig auch mal dran!!!
Braucht jemand das Rezept und ein paar Tipps, ich gebe sie euch gern... ?

Und wisst ihr was?
Ladurée - wir kommen!!! Und ich bin
wahrlich gespannt
ob ihr es besser macht als ich *g*...


R.


PS: Die Gewinnerin des Raupen Partysets steht fest... Gewonnen hat:
Sonja von WERTvoll! Bitte schick mir eine Email mit deiner Adresse :)





Postkarten, Herz-Stempel www.baby-and-friends.de
Große Bilderrahmen + Vase Ikea
Kleiner Bilderrahmen Impressionen Versand


Valentins-Last-Minute-Karten...

Sonntag, 12. Februar 2012


Hey meine Lieben,

na, seid ihr auch so voller Liebe wie ich :) ??? Ich bin ja so gar kein Valentinstag-Fan (weil ich der Ansicht bin, dass man Menschen die man liebt IMMER gut behandeln sollte und ihnen nicht nur an einem bestimmten Tag eine Freude machen sollte...). Jedoch liebe ich Herzen und dachte ich schreibe ein paar lieben Menschen mal ein paar nette Valentinsgrüße. Einfach SO.

Meine Karten hatte ich in sage und schreibe 5 Minuten fertig. Alle. So fix gehts, ich liebe es schlicht und doch mit ein wenig schönem bunten Tape oder Ähnlichem... 



Motivlocher Herz
Masking Tapes in verschiedenen Farben
Herz Stempel und Farbe
Blanko Postkarten


So, ganz einfach. Karte an einer Seite mit dem Herz lochen. Ein Herz daneben stempeln. Mit Tapes verzieren. 

Geht zum Beispiel klassisch in rot: 



Oder für Jungs in Blautönen: 


Oder, mein Favorit in pink:


Zeitaufwand für 4-5 Karten: 10 Minuten! Wirkung beim Beschenkten: Maximal!!! Ich werde mal sehen, wem ich alles eine Karte vorbei bringe :) Vielleicht meiner lieben Oma, Schwester... Freundinnen... mal sehen. Bastelt doch auch noch schnell ein paar liebe Botschaften? 

Die süßen Herzstempel erhaltet ihr auch bei Ilka im Shop hier aber wenn ihr mal reinschaut seht ihr, dass es dort auch noch andere süße Artikel für Valentinstag gibt. Und auch andere Stempel, für jegliche Anlässe. Aber ich bitte euch, ein Herz-Stempel gehört einfach in JEDEN Haushalt ;) Und ich darf euch soviel verraten, ganz bald hat Ilka auch die tollen Tapes in ihrem Shop! Juhuuuuuuuuuuuuuuuu.

So und nun noch ein paar Einzelheiten am Rande: Ich hatte mich ja gestern bereits entschuldigt, für so wenig Zeit momentan. Könnt ihr euch noch hier erinnern, ich hatte euch ja von der ersten Hausbesichtigung erzählt? Das Stadthaus ist zwar noch im Gespräch, wird es aber aller Wahrscheinlichkeit nicht werden. Derzeit tummeln wir uns in Vergnügungsparks (man nennt sie auch Musterhausparkanlagen) herum, ganz großes Kino sage ich euch... ich habe derartig viele Zahlen, Fakten und Daten im Kopf, Banken, Quadratmeterzahlen, Massiv bauen, Fertighaus, Energieeffizienzhäuser PLUS,... ich sage euch, so verwirrt war ich noch nie im Leben. Und was es für tolle Häuser gibt, der Wahnsinn. 

Kurz: Wir sind uns noch nicht schlüssig und planen derzeit in mehrere Richtungen. Gebraucht, bauen, neu kaufen, Fertighaus, Stadthaus sanieren. Wir müssen einfach noch sehr viele Erfahrungswerte sammeln. Leider leidet derzeit wirklich alles andere drunter, zumindest alles, was mir Spaß macht. Wie gern würde ich mehr über Mode und tolle Rezepte posten und auf der Jagd nach dem neuen Chanel Lack bin ich derzeit auch erfolglos :( Seid mir nicht böse, dass das bis im Frühjahr warten muss... (ist dann eh wieder viel schöner). Ich hab noch ein paar echt schöne Sachen, Gewinnspiele und und und für euch im Februar. Und durch die Emails wühle ich mich ab heute Abend nach und nach, wenn es was ruhiger hier ist. JEDER bekommt eine Antwort, versprochen.


In dem Sinne...
Schönen Valentinstag euch (ich melde mich die Tage wieder, hoffe morgen kann ich noch was Schönes für euch herrichten)
R.

Ach ja, bevor ich es vergesse: Hüpft doch hier noch schnell in den Lostopf. Heute Nacht ist nämlich Einsendeschluss. Und die Valentins-Anhänger zum Ausdrucken funktionieren jetzt DOCH und zwar könnt ihr sie euch hier runterladen...


Stempel und Tapes
Hier und hier oder hier :).

♥Zeit, Liebe, Hoffnung... ♥ (+ kleines Give-away für euch)

Samstag, 11. Februar 2012




Hey meine Lieben...

Zeit hat keiner von uns zu viel, oder? Davon kann ich gerade ganz besonders ein Lied singen, ich bin wirklich nonstop mit irgendwelchen Projekten beschäftigt derzeit und hab eben feststellen müssen, wir sind über 300!!! WOW, das ist völlig an mir vorbei gegangen, waren wir nicht gestern erst 250? Und dafür ein dickes Dankeschön. Außerdem ein Danke, dass ihr so unendlich viel Geduld mit mir habt. Mein Emailfach ist voller unbeantworteter Mails und Anfragen, mein Herz rast weil es mir so leid tut dass ich derzeit nicht jedem gerecht werde. Die Tage gibt es wieder mehr von mir zu lesen und vor allem zu sehen, ich berichte euch auch, was uns derzeit so unter Zeitdruck setzt. Und wenn ich schon keine Zeit habe - will ich euch heute etwas Zeit schenken...
Wie das geht?

Ganz einfach, ich verlose an euch einmal eine Dose "Zeit":

Die hübsche Dose, und noch vieles mehr erhaltet Ihr bei Trendlie.be! Trendliebe ist ein toller, innovativer Shop, den ich euch heute vorstellen darf. Mir persönlich gefallen die Lichttüten Botschaften total super oder die Taschen für Ipads und Phones. Und das Tolle ist, ich hab dieses mal für JEDEN von euch etwas.
Trendliebe hat Verlockendes... nämlich ein paar wirklich süsse Valentinsanhänger zur Verfügung gestellt. Diese könnt ihr euch


ansehen, ausdrucken und verschenken. Ist doch toll oder? Schaut euch doch auch mal bei www.trendlie.be um! Einfach toll! 




So und nun noch ein schnelles Valentins-DIY für euch. Alles was ihr braucht ist ein schönes rot weißes Satinband (vorzugsweise mit Herzen), einen ausgedienten Weidenkranz (ich hatte glücklicherweise einen in Herzform rumfliegen) und Modelliermasse in Rot, sowie eine Stecknadel (hier mit Brilli-Kopf, für Verspielte :).




Ich hatte für Ben Einladungen zum Geburtstag angefertigt (die Idee zeige ich euch ein anderes Mal). Und hatte davon noch jede Menge Modelliermasse (Fimo Effect) in rot übrig. Dann dachte ich, ich forme einfach ein rotes Herz draus. Vor dem Backofen-Aushärtungs-Dingsda-Vorgang, mit der Stecknadel ein Loch bohren (mittig). Ab in den Ofen mit dem Herz (ich habe mir zur Hilfe vom Schweden eine Herz Silikonform genommen, okay is eigentlich für Eiswürfel, aber wer braucht die schon bei den Temperaturen?). Nachdem das Herz vollständig ausgekühlt  ist, Band um den Kranz wickeln, Herz mit Stecknadel am Kranz befestigen, fertig. Ich mag das Schlichte an dem Kranz und einfach, dass er selbst-gepimpt ist... :) 




Nun schmückt er für 1-2 Wochen unser Wohnzimmer bevor ich mit Frühjahrs/Osterdeko anfange. 

So und nun zum Gewinnspiel: Jeder von euch darf mitmachen, egal ob mit oder ohne Blog. Schluss ist bereits am 14. Februar, daher beeilt euch! Bitte kommentiert hier unter diesem Beitrag, was ihr mit der Dose Zeit vorhabt bzw. wem ihr Zeit schenken würdet. Wenn ihr auf eurem Blog vom Gewinnspiel berichtet, gibt es sogar zwei Lose (sagt mir dann bitte hier direkt Bescheid damit ich das berücksichtigen kann). Wer nicht über den Blogger angemeldet ist, der kann mir unter verlockendes@gmx.de eine Email hinterlassen, ich trage euch dann per Kommentar nach. Und für jeden: Bei Facebook Bild teilen (klick) und ihr habt doppelte Gewinnchancen.


Und nun: Viel Glück... Ein paar klitzekleine Valentinsideen hab ich auch noch für euch, dazu morgen/übermorgen mehr... Ich bin zwar nicht der Valentinsmensch, aber ein bisschen Liebe hat ja schließlich noch nie geschadet oder ;)???

R.


PS: Leider funktioniert das mit dem PDF Dokument nicht :( wer es haben mag, dem schicke ich es gern per Email ... oder weiß jemand, wie ich am Besten PDFs online stelle? 

Der Ziegen Peter

Dienstag, 7. Februar 2012


Kennt ihr das auch?

Habt ihr bisher nie Ziegenkäse gemocht, weil ihr jedes mal wenn ihr ihn gegessen habt, das Gefühl hattet,
die Ziege steht mit euch im Raum? Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr krieg ich direkt Gänsehaut.

Die liebe Julia war jedoch letzten Sommer "Schuld", dass ich ihn jetzt doch mag :) nämlich hat sie mir eine sooooo leckere Vorspeise mit Ziegenkäse-Frischkäse-Talern gemacht, seitdem bin ich infiziert. Ich muss jedoch sagen, ohne Honig ist es doch immer noch befremdlich *g*... aber es schmeckt mir seitdem göttlich...

Bei mir gibts nun regelmäßig (an Abenden wo der Herr des Hauses arbeitet oder sonstwie ausgeflogen ist) Ziegenkäse... Ich habe bereits ein wenig rumexperimentiert. Einiges war gut, vieles nicht brauchbar. Bisher mag ich ihn am Liebsten gegrillt zu Salat. 


Und hier meine Lieblings-Variation (die sich von alleine erklärt, oder?): 

Überbackener Ziegenfrischkäse ummantelt mit Bacon und Datteln und Honig


Dazu lecker Feldsalat, super. Den mögen Ziegen übrigens auch ;) Und ich meine nicht die, die auffer Wiese stehen...


R.




PS: Ich daaaaaaaaaaaaanke euch für die vielen netten Kommentare zur Raupenparty. Ich werde euch in einem anderen Post mal etwas mehr dazu schreiben, leider bin ich zeitlich derzeit etwas eng. Macht doch alle weiter fleißig beim Gewinnspiel mit und besucht Ilka bei www.colours-and-friends.de 



Bens Raupensause + ich zeig euch nen richtig tollen Shop

Freitag, 3. Februar 2012





Der kleine Ben wurde diesen Januar 1. Jahr alt!!! 

Grund genug, seinen ersten Geburtstag gebührend zu feiern. Und wie das im Hause Verlockendes... so ist, feiern wir direkt zwei Mal. Einmal mit der ganzen Familie, und einmal mit Bens kleiner Meute, seinen Freunden. Und ausnahmsweise dürft ihr dran teilhaben *g*. 

 Wieder ein Grund für mich, die Gelegenheit beim Schopfe zu packen und ne Kleinigkeit vorzubereiten. Hmmmmmmmmmm - so eine Raupensause wäre doch phantastisch habe ich mir gedacht. Denn wir lieben das Buch die kleine Raupe Nimmersatt...

Und wie der Zufall es will, habe ich durchs Bloggen die liebe Ilka kennengelernt. Ilka ist eine total engagierte, fleißige und kreative junge Dame - unter anderem auch Mutter - die ich regelrecht lieb gewonnen hab. Gut, was hat Ilka aber jetzt mit den Raupen zu tun? Einiges sage ich euch!

Ilka hat nämlich einen zauberhaften, total liebevoll bestückten Shop. Ich bin absolut und bis in alle Ewigkeit verliebt in diesen Shop! Ich freue mich, euch heute



vorstellen zu dürfen. Aber Achtung, Kaufrausch vorprogrammiert;). Bei ihr gibt es auch die tolle Partydeko von der kleinen Raupe Nimmersatt zu kaufen. Und zwar komplett!!! Inklusive Girlande, Cupcake Set, Tischdecke, unter anderem sogar noch Seifenblasen für die Give-aways, tolle Getränkebecher und und und... aber schaut doch einfach selbst mal bei ihr vorbei! Ilka freut sich sehr über euren Besuch. Mir persönlich gefällt an ihrem Shop die wahnsinnig liebevolle Auswahl an Partyartikeln, am Besten schaut ihr hier einfach mal rein. 

So und nun nur noch die Fotoflut von unserer ersten "richtigen" Geburtstagsparty... hoffe euch gefällts. Und wer bis zum Schluss durchhält, kann sogar noch eine Kleinigkeit gewinnen, etwas, dass es auch bei Ilka zu finden gibt... Augen AUF und durch:

Es gab:
Leckere Kirsch Cupcakes mit zauberhaften
Raupen+Schmetterlings-Toppern...



Keine Raupe musste hungern!
Es gab jede Menge zum Durchknabbern:
Käse, Knabberzeugs, Bananen...


Durstig sein musste auch keine Raupe... 
es gab eine leckere 
Raupenbrause.
Und verwechselt wurde auch kein Fläschchen 
Dank Namensinitialen der Gäste.


Eine tolle Happy Birthday Girlande
gab es natürlich 
auch:


Kleine Raupen und Schmetterlinge wohin 
das Auge
sieht...


Gastgeschenke gab es auch. Kleine Beutel gefüllt mit
jeder Menge gesundem 
Raupenfutter...


Schöne Bilder mit riesen 
leckeren 
Motiven hingen an der Wand...


Die kleinen Raupen hatten alle
fürchterlichen Hunger. 
Gut dass es die kleine Snackbar gab.


Das Raupen-Schlaraffenland:


Auch der selbst gebastelte
Kaugummiautomat 
war mit von der Partie....


Süße Leckereien 
soweit 
das Raupenauge reichte...


Durch 6 Lollies
 mussten sich die hungrigen Raupenkinder 
auch noch fressen... 


Und auch sonst, 
buntes
Raupenfutter in Hülle und Fülle:


Mal kurz gucken,
ob da auch was für mich
drin ist???


Die Torte - eine bunte 4 stöckige 
Raupen-Sahnetorte...
war einfach köstlich!


Wir würden die Raupensause sofort
wiederholen!!!


Die Details: Überall kleine 
Eiswaffeln, da fühlen Mini-Raupen
sich sichtlich wohl: 


Sogar eine Mini-Wimpelkette auf
der Raupentorte... stilecht mit
Würstchen, Törtchen & Co. bedruckt:


Cupcake Kits
Strohhalme
Tischdecke
Große Happy Birthday Girlande
Becher (Eisbecher)
Buttons (an Gastgeschenken)
So

genug gesehen... Ich hoffe euch haben unsere Eindrücke der Raupenparty gefallen? Ach ja, ich hatte euch ja versprochen, dass es was zu gewinnen gibt :) Also ich verlose an eine meiner Leserinnen ein kleines Raupen Party Set. Zu gewinnen gibt es einmal ein Paket Servietten und Partyteller der kleinen Raupe Nimmersatt. Sowie eine süße Überraschung von mir... Alles aus Ilkas Shop. Und wer möchte, dem lege ich auch noch die Partygirlande dazu. 



Teilnahmebedingungen:

Jeder von euch darf mitmachen, egal ob mit oder ohne Blog. Bitte kommentiert hier unter diesem Beitrag, was ihr mit den Raupen-Partyartikeln vorhabt bzw. für wen ihr eine Raupensause starten würdet. Wenn ihr auf eurem Blog vom Gewinnspiel berichtet, gibt es sogar zwei Lose (sagt mir dann bitte hier direkt Bescheid damit ich das berücksichtigen kann). Wer nicht über den Blogger angemeldet ist, der kann mir unter verlockendes@gmx.de eine Email hinterlassen, ich trage euch dann per Kommentar nach. Und für jeden: Bei Facebook Bild teilen (klick) und ihr habt doppelte Gewinnchancen.

So und nun wünsche ich allen viel Glück. Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 12. Februar 2012.


Und, habt ihr alle mal bei Ilka gestöbert? 
Lieben Gruß
R.

PS: Es folgen noch zwei weitere Beiträge, wo ich euch Details zur Partyplanung, selfmade Kaugummitautomat und und und verrate und auch die Einladungen zeige. Nur Geduld ihr Lieben. Und für alle Baby-Mamas, Ilka hat noch einen weiteren Shop darf ich euch verraten, Baby-and-friends (klick).

Und am Sonntag: 


:-)